Mietbürgschaft: Die Alternative zur Barkaution

Mit Mietbürgschaft Geld beim Umzug sparenBye bye Barkaution! Die Mietkaution hat ausgedient. Die Mietbürgschaft ist eine echte Alternative, da sie Vorteile für Mieter und Vermieter gleichermaßen hat. Auf mietbuergschaft.com können Sie aktuelle Konditionen von Banken und Kautionskassen vergleichen. Rechnen Sie schnell und unkompliziert aus, wie viel Sie die Mietkautionsbürgschaft kostet und welche Anbieter es gibt. Zudem finden Sie auf mietbuergschaft.com Ratgeberartikel rund um die Themen Mietkaution, Kautionsbürgschaft und Mietkautionsversicherung.

  • Mietkautionsbürgschaft Anbieter schnell und unkompliziert vergleichen
  • Aktuelle Kosten für Mietbürgschaften auf einen Blick
  • Alle wichtigen Informationen zur Mietbürgschaft

Aktuelle Top3 Mietbuergschaften:

1. Logo von/der kautionsfrei.de
kautionsfrei.de
+ Sichere Kautionsbürgschaft durch die R+V
   Versicherung
+ Empfohlen von der ARD-Verbraucher-
   sendung “Ratgeber Geld”
+ Bürgschaft vorab kostenlos reservierbar
5 von 5 Sterne zum Anbieter
2. Logo von/der SWK Bank
SWK Bank
+ In nur drei Schritten zur Mietkaution
+ Geringer Verwaltungsaufwand für Mieter
   und Vermieter
4 von 5 Sterne zum Anbieter
3. Logo von/der EuroKaution
EuroKaution
+ 14-tägige Geld zurück Garantie falls der
   Vermieter ablehnt
3 von 5 Sterne zum Anbieter

* Annahmen: 1000€ Mietkautionsbetrag, 5 Jahre Laufzeit

Mietbürgschaft: So spart man sich die Mietkaution

Die Mietkaution ist für die meisten Mieter ein notwendiges Übel. Der Vermieter braucht Sicherheiten, wenn er eine Wohnung oder ein Haus vermietet. Dazu wird in der Regel noch die Barkaution heran genommen. Hier finden Sie wichtige Informationen rund um das Thema Mietkaution.
Doch nicht jeder bezahlt die Mietkaution gern. Da diese meist zusätzlich zur 1. Miete anfällt und nochmals 2-3 Monatskaltmieten beträgt, muss der Mieter eine recht große finanzielle Last auf sich nehmen. Hierbei können, abhängig von der Miethöhe, mehrere tausend Euro zusammenkommen. Das Geld sieht man erst zum Auszug wieder und dann auch nur, wenn keine Kosten mehr offen sind, die der Vermieter direkt mithilfe der Mietkaution ausgleicht. Gerade beim Umzug könnten Mieter dieses Geld an anderer Stelle besser gebrauchen. Hier kommt die Mietkautionsbürgschaft ins Spiel. Durch sie fällt die Barzahlung an den Vermieter flach. Stattdessen wird eine Bankbürgschaft abgeschlossen, die für den Vermieter als Sicherheit fungiert.

Mietkautionsbürgschaft und Mietkautionsversicherung: die Vorteile

MietvertragViele Vermieter scheuen sich noch, die Bankbürgschaft als Alternative zur Kaution anzunehmen. Sie fürchten, dass sie im Streitfall auf ihren noch offenen Kosten, wie Miete, Nebenkosten oder Reparaturen sitzenbleiben. Dabei sind Mietkautionsbürgschaft bzw. die Mietkautionsversicherung ebenso ein Garant dafür, dass der Vermieter sein Geld erhält. Die Bank bürgt dafür, falls der Mieter die Kosten nicht erstattet. Der Mieter hat den Vorteil, dass er bis auf die Abschlussgebühr und eine jährliche Gebühr keine weiteren Kosten bezahlen muss. So ist mehr Geld für andere Ausgaben da, z.B. Makler oder Ausstattung. Für den Vermieter hingegen ist die Mietsicherheit genauso hoch wie bei einer Barkaution, da die Bank in Höhe der Mietkaution bürgt.
Auch wer bereits in einem Mietverhältnis lebt und das Geld auf dem Mietkautionskonto zurückhaben möchte, kann eine Mietbürgschaft abschließen. Dadurch kann man sich die Kaution zurückholen, auch wenn man nicht in ein neues Mietverhältnis einsteigt.
Der Vermieter muss das Geld einer Barkaution auf einem Mietkautionskonto anlegen. Hier sind die Zinsen jedoch meist so gering, dass am Ende der Mietzeit keine Rendite erwirtschaftet wurde. Im schlimmsten Fall ist das Geld bis dahin wertloser geworden und ist aufgrund der Inflation sogar weniger wert als noch zum Mietantritt.

Mit mietbuergschaft.com Mietkautionsbürgschaften schnell und einfach vergleichen

Unser Mietkautionsbürgschaftsvergleich benötigt nur zwei Daten für einen umfassenden Vergleich: Die Höhe der Mietkaution und den Mietzeitraum. Dieser ist zwar meist nicht bekannt, doch der Vergleich kann beliebig variiert werden. Die Mietkautionsbürgschaft wird auf unbestimmte Zeit hin abgeschlossen, jedoch haben Sie so die Möglichkeit, die Kosten für einen gewissen Zeitraum zu berechnen. Im 1. Jahr wird meist ein höherer Betrag fällig, da eine Abschlussgebühr anfällt. Ab dem 2. Jahr wird eine Pauschalgebühr fällig, die sich prozentual aus der Höhe der Mietkaution errechnet. Meist gibt es eine Mindesthöhe. Mit einem Klick kommt man direkt zum Anbieter.

Aktuelles

25. März 2014

Gesetzesentwurf: Mietpreisbremse soll 2015 kommen

Vielerorts steigen die Mieten. Seit 2008 sind diese durchschnittlich um 10% gestiegen. Vor allem in Großstädten wie München wird der Wohnraum für viele unerschwinglich. Schon seit längerem ist deshalb eine staatlich regulierte Mietpreisbremse im Gespräch. Ein Gesetzesentwurf wurde jetzt vorgelegt. » mehr

23. Januar 2014

Mietpreise 2013 und 2014: Wo die Mieten gestiegen sind

Die Mieten steigen immer weiter an. Auch der Mietpreis 2013 hat dies gezeigt. So waren die Mieten in Berlin im Dezember 2013 beispielsweise um 2,5% höher als im Jahr zuvor. Besonders deutsche Großstädte werden immer teurer für Mieter. Auch für das Jahr 2014 werden weitere Mieterhöhungen vorausgesagt. Diese sollen über der Inflation liegen, was Mietern im Endeffekt höhere Gesamtkosten bescheren könnte. » mehr

27. Dezember 2013

Mietkaution: Zinsen aus Mietkautionskonto müssen versteuert werden

Die Mietkaution wird vom Vermieter im Auftrag des Mieters auf einem Mietkautionskonto angelegt. Dies kann ein speziell für diesen Zweck angebotenes Konto bei der Bank sein, aber auch andere Geldanlagen wie Sparkonten oder Tagesgeld sind möglich. Auf Zinserträge muss Abgeltungssteuer gezahlt werden. In diesem Fall könnte dafür der Mieter aufkommen. » mehr

Mit der Mietkaution zum Wohnungsschlssel

So profitieren Sie von einer Mietbürgschaft:

  • Mietbürgschaft statt hoher €-Kaution beim Vermieter
  • Mehr finanzielle Freiheit und Flexibilität
  • Verlässliche Bürgschaft dank starker Partner
  • Zahlreiche Anbieter im großen Anbieter-Vergleich
Jetzt Mietbürgschaften kostenlos vergleichen